Der Hort der Paul-Schneider-Grundschule


Der Hort der Paul Schneider-Grundschule befindet sich unmittelbar auf dem Schulgelände in einem eigenen viergeschossigen Anbau (Turm B). Die Einrichtung betreut zurzeit 220 Kinder und ist täglich in der Zeit von 6 bis 18 Uhr geöffnet. In hellen, großen und jeweils unterschiedlich gestalteten Gruppenräumen werden Kinder der Klassen 1 bis 4 (seit 2012 auch bis Klasse 6) in sechs festen Gruppen betreut. Die Gruppengröße umfasst derzeit in der Regel rund 25 bis 30 Kinder.

hort1  

Hortraum im 1. OG

Zum Betreuungskonzept gehört ein umfangreiches Freispielangebot, das gemeinsame Einnehmen des Mittagessens - und für Kinder, die bereits früh betreut werden auch des mitgebrachten Frühstücks-, eine Hausaufgabenbetreuung sowie ein breites AG-Angebot am Nachmittag. Die gemeinsamen Essenszeiten am Mittag orientieren sich an den Stundenplänen der Kinder. Bei der Verpflegung arbeitet der Hort der Paul-Schneider-Grundschule mit dem Schulcaterer „Drei Köche“ zusammen. Durch seine Lage unmittelbar auf dem Schulgelände kann der Hort für seine Angebote nicht nur die großzügigen Außenanlagen der Paul-Schneider-Grundschule, sondern auch die Sporthalle, die Aula mit Bühne, den von Erzieher/innen und Kindern gemeinsam angelegten Schulgarten und die Schulküche nutzen. Der Hort bietet eine Ferienbetreuung an (siehe Kapitel „Betreuungszeiten“) und veranstaltet mitunter Ausflüge, Theaterbesuche und eigene Feste.

hort2  

Hortaktion auf dem Spielplatz